Home > Endokrinologie > Leistungen

Leistungsspektrum:

Klassische Leistungen
Schilddrüsensonographie
Einstellung bei Schilddrüsenunterfunktion
Einstellung bei Schilddrüsenüberfunktion
Strumadiagnose und medikamentöse Strumabehandlung

Besondere Leistungen
Betreuung schwangerer Patientinnen mit Schilddrüsenstoffwechselstörungen
Diagnostik von Schilddrüsenkarzinomen und Weiterbetreuung nach operativer Therapie

Zurück zum Anfang

 

Schilddrüsensonographie

Schilddrüsensonogramm
Eine qualifizierte Ultraschalluntersuchung der Schilddrüse gibt erste wichtige Erkenntnisse über den Zustand der Schilddrüse, ohne den Patienten zu belasten.

Zurück zum Anfang

 

Einstellung bei Schilddrüsenunterfunktion

Unterfunktion der Schilddr6uuml;se
Eine Schilddrüsenunterfunktion kann zu Gewichtszunahme, Müdigkeit, Depressionen und Verstopfung führen. Eine adäquate Einstellung mit Schilddrüsenhormon muss individuell angepasst und vorsichtig erfolgen.

Zurück zum Anfang

 

Einstellung bei Schilddrüsenüberfunktion

heißer Knoten
Verschiedene Erkrankungen der Schilddrüse wie heiße Knoten, Basedowsche Erkrankung oder Schwangerschaftshyperthyreose führen zum Bild der Überfunktion mit Gewichtsabnahme, Herzrasen, Nervosität oder Durchfall. Je nach Ursache sind verschiedenartige Ansätze von medikamentöser Therapie bis hin zu einer Operation zu erwägen.

Zurück zum Anfang

 

Strumadiagnose und medikamentöse Strumabehandlung

Struma der Schilddr6uuml;se
50 % aller Erwachsenen und 52 % aller Jugendlichen in Deutschland haben auf Grund eines Jodmangels eine vergrößerte Schilddrüse. Stadien- und altersgerecht muss eine Struma (Schilddrüsenvergrößerung) medikamentös therapiert werden, um eine Verkleinerung des Organs zu erreichen.

Zurück zum Anfang

 

Betreuung schwangerer Patientinnen mit Schilddrüsenstoffwechselstörungen

Schwangerschaft
Insbesondere in der Schwangerschaft stellen Funktionsstörungen der Schilddrüse medikamentöse Herausforderungen dar, da zugleich mit der Mutter ebenfalls eine Beeinflussung des Kindes stattfindet.

Zurück zum Anfang

 

Diagnostik von Schilddrüsenkarzinomen und Weiterbetreuung nach operativer Therapie

Karzinom
In Deutschland erkranken pro Jahr 3 Patienten / pro 100.000 an einem bösartigen Schilddrüsenprozess. Die Erstversorgung erfolgt immer operativ. Die weitere, nicht operative Versorgung bedarf jedoch großer Sorgfalt und fundierter Kenntnisse der Schilddrüsenphysiologie.

Zurück zum Anfang

 

Öffnungszeiten:
Mo: 08:00 - 12:00 Uhr, 15:00 - 17:30 Uhr | Di: 08:00 - 12:00 Uhr, 15:00 - 18:30 Uhr | Mi: 08:00 - 12:00 Uhr | Do: 08:00 - 12:00 Uhr, 15:00 - 17:00 Uhr | Fr: 08:00 - 12:00 Uhr, Nachmittags auf Anfrage